Die Bilder zu diesem Artikel müssen für die neue Seite überarbeitet werden.
Bitte schauen Sie wieder vorbei.

7. Bouleturnier 2011

Zum 7. Lauchringer Bouleturnier hatten sich 25 Mannschaften gemeldet. Erfreulich war die internationale Teilnahme. Drei Mannschaften aus der Partnergemeinde St. Pierre de Chandieu waren am Vormittag die weite Strecke von 460 km hergefahren, aus Killwangen in der Schweiz kamen ebenfalls drei Mannschaften. Aus Wutöschingen kamen zwei Mannschaften, die restlichen waren aus Lauchringen und der näheren Umgebung.

Dieses Jahr wurde vom DFFK ein neuer Wanderpokal, in Form einer gläsernen Weltkugel, die einer Boulekugel entspricht,. gestiftet worden. Fünf Spielfelder waren im Parkwald unter den großen schattenspendenden Bäumen markiert, die beruhigende Atmosphäre wurde von allen teilnehmenden Mannschaften gerne angenommen. In gewohnter Weise wurden für den Turnierablauf gesorgt, und die Helfer vom DFFK sorgten für das leibliche Wohl.

Die Siegerehrung führte Andreas Ulrich und Monika Franck durch. Es gab Weinpräsente, Medaillien und einen Pokal, sowie Küsschen für die Sieger.
„Wir freuen uns, dass das Lauchringer Wanderpokal-Bouleturnier mit so vielen Mannschaften wie noch nie, solch einen Anklang fand“, so die erste Vorsitzende des Deutsch-Französischen Freundeskreises Monika Franck.

Gewinner des diesjährigen Bouleturniers wurde eine Mannschaft aus der Schweiz.


Die Mannschaft „Kugelblitz“
Walter Ruggli, Peter Rommerskirchen und Leo Dittli aus Killwangen
gelang es sich in einem langen und spannenden Finale auf den ersten Platz zu spielen.

Sie darf nun für ein Jahr den neuen Wanderpokal des Lauchringer Bouleturniers ein Jahr lang ihr Eigen nennen und im kommenden Jahr versuchen ihn zu verteidigen.

Die Mannschaften „Les Chatons“ aus St. Pierre de Chandieu erspielten sich den 2. Platz.

 

Die Mannschaft „Isechlöpfer“ (aus der Schweiz) kam auf Platz 3.
Erstmals gab es in diesem Jahr auch einen Trostrunde, für die letzten Mannschaften der Vorrunde.
Die Mannschaft des Turnvereins Lauchringen gewann den Preis, eine Flasche Sekt..


Weitere Bilder vom Turnier fotografiert von Rosmarie und Eugen Stritt, Fotoclub Küssaberg


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com