Nacht der Kulturen in Lauchringen

Die Nacht der Kulturen zog wieder tausende von Besuchern nach Lauchringen. Der Deutsch-französische Freundeskreis war mit über 20 anderen Nationen dabei und präsentierte die französische Lebensart.
Am Nachmittag, bei über 40 Grad baute die Mannschaft des DFFK ihren Stand im Zentrum an der Hauptstraße auf.

Im Angebot waren Crêpes und Pommes sowie verschiedene typisch französische Getränke wie Cidre und Pastis. Als Besonderheit gab es  Rosé Pampelmousse, eine kühler Longdrink aus Rosewein und 'Sirup de Pampelmousse' .

 

Neben dem Stand war eine Sandbahn als  Miniboule-Feld angelegt. Hier galt es, einen kleinen wassergefüllten Ballon mit drei Würfen einer Boulekugel zum Platzen zu bringen. Daran hatte auch unser Bürgermeister Thomas Schäuble seinen Spaß.

 

Aus der Partnergemeinde war die Familie Roland und Nathalie Mathis nach Lauchringen gekommen. Sie verbrachten ihren Urlaub im Südschwarzwald, ließen es sich aber nicht nehmen, den ganzen Abend am Stand zu helfen.

Erst mit Beginn der Dämmerung ließ die Hitze nach und die Besucher kamen in Strömen. Geduldig standen sie für Crepes an, die es mit verschiedenen Aufstrichen gab. Auch die Friteuse war pausenlos im Einsatz. So ging es durch bis Mitternacht, als die Vorräte aufgebraucht waren und das Komitee mit den Helfern völlig erschöpft, aber glücklich den Stand abbauen und alles wieder verstauen konnten. 
Ein Dank geht an den Bauhof der Gemeinde, der den Sand für die Miniboulebahn brachte und wieder abholte.


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com