Jugendaustausch 2013

Genau zwanzig junge Mädchen und Buben waren zu Beginn der Herbstferien aus der Partnergemeinde nach Lauchringen gekommen, um hier einen Teil der freien Tage mit deutschen Jugendlichen gemeinsam zu verbringen.

Begleitet wurden die Kids von Vanessa Lopez, die selbst vor einigen Jahren als Jugendliche Lauchringen kennengelernt hatte, und Madame Christel Roger. Das deutsche Partnerschaftskomitee hatte unter Leitung von Annette Schmidt wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Auch diese 17. Begegnung wurde von den Komitees größtenteils finanziert und dem nötigen Personal mitgetragen.

Die Highlights des Aufenthalts waren am ersten Abend ein gemeinsames Kochen und Kennenlernspiele in den Räumen der Werkrealschule. Der Sonntag wurde zum Teil in den Familien verbracht, die sich auch wieder sehr schöne Ziele in der Umgebung ausgescuht hatten. Am Nachmittag traf man sich zu Sport und Kunst: In zwei Gruppen wurden Porzellanteller mit Texten und Fahnen bemalt, während die jeweils andere Gruppe sich in der Gemeindehalle UL sportlich betätigte.
Alle freuten sich auf den Montag, ging es doch wieder in den gruselig schön dekorierten Europapark.

Dienstag nahm sich Bürgermeister Thomas Schäuble die Zeit allen Kids die Gemeinde vorzustellen und Fragen zu benatworten. Danach ging es zur Dorfrallye, hier mussten die gemischten deutsch-französischen Gruppen nicht nur (Unter-)Lauchringen erkunden sondern auch versuchen drei Generation auf ein Bild zu bekommen oder Gegenstände gegen wertvollere Sachen einzutauschen.

Zum gemeinsamen Essen traf man sich dann im Berolino Freizeitpark, wo auf den Hüpfburgen kräftig getobt oder auf den Trampolins gesprungen werden konnte. So ging leider viel zu rasch die Zeit bis zum Abschied vorüber, doch vorher gab es noch Preise für die Rally-Sieger und ein schönes Gruppenbild mit den inzwischen gebrannten Tellern.

Alle versprachen, sich bei der nächsten Gelegenheit wieder zu sehen. Die beiden Komitees stehen dabei helfend zur Seite. Die Begegnung von Jugendlichen ist ein kleiner aber wichtiger Mosaikstein im Verstehen der Anderen.

Weitere Bilder von dieser Begegnung...
Bild anklicken zum Vergrößern und Durchblättern.


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com