'Square Lauchringen'   in St. Pierre de Chandieu

Mit einem Festakt wurde in St. Pierre de Chandieu, der Partnergemeinde von Lauchringen,  eine Grünanlage im Dorfzentrum gegenüber dem Rathaus als 'Scquare Lauchringen' benannt. Aus diesem Anlass besuchte eine Delegation aus Lauchringen mit Gerd Schmied, dem Stellvertreter des Bürgermeisters, sowie Monika Franck, die Vorsitzende des Partnerschafts-komitees und andere Gäste die Partnergemeinde.

Raphael Ibanez, Bürgermeister der Partnergemeinde, betonte in seinen Worten die Wichtigkeit der Partnerschaft und die Namensvergabe als weiteren für alle sichtbaren Schritt zur engen Verbundenheit der beiden Kommunen.

Gerd Schmied betonte, dass die 70 Jahre Frieden in Europa die Folge eines langen Prozesses der Annäherung sind, auch wenn die junge Generation die Aussöhnung von Frankreich und Deutschland inzwischen als selbstverständlich ansieht. Er freue sich ganz besonders, dass die Partnergemeinde einen Platz nach Lauchringen benennt. 
"Wird doch
damit symbolisiert, welch hohen Stellenwert die Partnerschaft für St. Pierre de Chandieu hat. In Zukunft werden Sie also täglich erinnert, dass Lauchringen ihre deutsche Partnergemeinde ist." sagte Herr Schmied. Er dankte den jetzigen Bürgermeistern Herrn Rafael Ibanez und Herrn Thomas Schäuble für das große Engagement, sowie allen Beteiligten für ihre Bemühungen um diese Partnerschaft. 

Im Anschluss an diesen offiziellen Teil besuchten die Teilnehmer die Weinmesse "Salon du vin" in der Gemeindehalle. 

Aus dem Südkurier vom 11.02.2014

Mit einem Festakt wurde am vergangenen Wochenende in Lauchringens Partnergemeinde St. Pierre de Chandieu eine Grünanlage im Dorfzentrum gegenüber dem Rathaus als „Square Lauchringen“ offiziell benannt und eingeweiht. Aus diesem Anlass besuchte eine Delegation aus Lauchringen, bestehend aus Lauchringens Bürgermeisterstellvertreter Gerd Schmied und Monika Franck, Vorsitzende des Deutsch-Französischen Partnerschaftskomitees von Lauchringen, sowie weitere Vertreter der Gemeinde Lauchringen die Partnergemeinde St. Pierre de Chandieu.

Raphael Ibanez, Bürgermeister von St. Pierre de Chandieu, betonte in seinen Worten die Wichtigkeit der Partnerschaft und die Namensvergabe als weiteren für alle sichtbaren Schritt zur engen Verbundenheit der beiden Kommunen.

Gerd Schmied hob hervor, dass die 70 Jahre Frieden in Europa die Folge eines langen Prozesses der Annäherung sind, auch wenn die junge Generation die Aussöhnung von Frankreich und Deutschland inzwischen als selbstverständlich ansieht. Er freue sich ganz besonders, dass die Partnergemeinde einen Platz nach Lauchringen benennt. „Wird doch damit symbolisiert“, so Gerd Schmied, „welch hohen Stellenwert die Partnerschaft für St. Pierre de Chandieu hat. In Zukunft werden alle Bürger von St. Pierre de Chandieu nun täglich auf diese Art und Weise daran erinnert, dass Lauchringen die deutsche Partnergemeinde ist.“ Schmied dankte sowohl St. Pierre de Chandieus Bürgermeister Rafael Ibanez wie auch Lauchringens Bürgermeister Thomas Schäuble für das große Engagement, das beide dieser Partnerschaft entgegenbringen, sowie allen Beteiligten beider Gemeinden für ihre Bemühungen um diese Freundschaft in vielfältigen Aktionen und Austauschbesuchen. Im Anschluss an diesen offiziellen Teil besuchten die Teilnehmer die Weinmesse „Salon du vin“ in der Gemeindehalle von St. Pierre de Chandieu.

Dietmund Schwarz


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com