Bouleturnier 2015

Über eine Rekordbeteiligung von 31 Mannschaften freuten sich die Verantwortlichen des Deutsch-Französischen Freundeskreises Lauchringen/St. Pierre de Chandieu beim Bouleturnier, das der Freundeskreis bereits zum elften Mal im Parkwald Oberlauchringen ausgerichtet hat. Die Mannschaften kamen überwiegend aus Lauchringen und Umgebung, aber auch aus der Schweiz und natürlich aus der Partnerstadt St. Pierre de Chandieu. Allein aus der französischen Partnerstadt machten neun Personen die Reise und präsentierten sich mit drei Mannschaften. Pünktlich zum Beginn rollten sie ein und wurden mit viel Beifall empfangen.
Der Freundeskreis hatte 9 Spielplätze eingeteilt und so konnten die Gruppenspiele und die Vorrundenspiele reibungslos ausgetragen werden. Auch einige Regentropfen konnten die Teilnehmer nicht ernsthaft stören. 

Gegen Abend ging es dann in die Finalrunden und bis 20 Uhr hatten sich die Schlossgartenfreunde Tiengen und die Henkelmänner aus Dogern in das kleine Endspiel um den dritten Platz vorgearbeitet, das die Schlossgartenfreunde Tiengen mit 13: 11 Punkten für sich entscheiden konnten.
Im Endspiel trafen die Mannschaft Lindenbaum Wutöschingen und die Strandbar Villnachern aufeinander. In einem spannenden Endkampf gewann die Mannschaft Lindenbaum Wutöschingen das Spiel mit 13: 8 Punkten und waren somit Turniersieger.


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com