Mitgliederversammlung 2015

 Gut besucht war die Jahreshauptversammlung, zu der der Deutsch-Französische Freundeskreis Lauchringen Mitglieder und interessierte Bürger eingeladen hatte, stan-den doch neben Neuwahlen des stellvertretenden Vorsitzenden, des Schriftführers, und der beiden Kassenprüfer vor allem Ehrungen im Mittelpunkt der Versammlung. Die Vorsitzende des Freundeskreises, Monika Franck begrüßte zahlreiche Mitglieder und Mitbürger sowie Gemeinderäte und Vereinsvertreter. „Die Zusammenarbeit mit den Vereinen und der Gemeinde“, so Monika Franck in ihrer kurzen Einführung und dem damit verbundenen Dank zum vergangenen Jahr, „ist für die deutsch-französische Partnerschaft von großer Bedeutung, sind sie doch diejenigen, die das Fundament der Partnerschaft bilden und diese mit Leben füllen.“

 

Kurzweilig und informativ, als Zutaten zu einer gemeinsam zu backenden Geburtstags-torte im Jahr 2016, wenn die Partnerschaft beider Gemeinden 20 Jahre besteht, berichtete Schriftführerin Annette Schmidt über die vielfältigen Aktivitäten und Aktionen des Jahres 2014.


Zu den Aktivitäten des vergangenen Jahres zählten der alljährliche Jugendaustausch, die Begegnung junger Familien beider Gemeinden im Jura, das erstmals angebotene deutsch-französische Wellness Wochenende in Lauchringen, die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Fanfare et Clique in St. Pierre de Chandieu, die gemeinsamen Aktionen beider Gemeindefeuerwehren sowie das zehnte Bouleturnier des Deutsch-Französischen Freundeskreises und über den gemeinsam gefeierten Volkstrauertag.

Einer der Haupttagesordnungspunkte des Abends waren die anstehenden Neuwahlen der stellvertretenden Vorsitzenden, der Schriftführerin und der Kassenprüfer.
Neu in den Vorstand und einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Barbara von Schnurbein gewählt. Monika Studte, die dieses Amt seit zwölf Jahren innehatte, trat nicht mehr zur Wahl an. Sie wurde mit einem großen Blumengebinde und einem Rückblick auf die vielen geleisteten Arbeitsstunden entsprechend gewürdigt. In ihrem Amt einstimmig bestätigt wurde Annette Schmidt als Schriftführerin. Ebenfalls einstim-mig wurden Gerlinde Haberer und Renate Regener zu Kassenprüfern gewählt. Allen Anwesenden dankte Bürgermeisterstellvertreter Rainer Höhl in einer kurzen Rede für diese nach wie vor sehr aktive und lebendige Partnerschaft. Der Höhepunkt der Hauptversammlung waren wiederum Ehrungen für 20 Jahre Mitgliedschaft im Deutsch-Französischen Freundeskreis.


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com