Touristische Fahrt zum Bodensee

Zum 2. Maiwochenende hatte das deutsche Freundschaftskomitee Bürger aus der Partnergemeinde zu einer touristischen Fahrt eingeladen. 27 'Dames et messieurs' waren der Einladung gefolgt und konnten drei eindrucksvolle Tage hier in unserer Region erleben.

Es begann am Freitagabend mit einem gemeinsamen Grillen in der Wiggenberghütte. Dabei konnten sich die Gastgeber und die Gäste zwanglos kennen lernen.
Früh ging es am nächsten Tag nach Konstanz, dort war eine Stadtführung bestellt. Viele Anekdoten und Details zur Geschichte Konstanz wurden in französischer Sprache vermittelt. Nach kurzer Fahrt erreichte man anschließend die Blumeninsel Mainau, wo nach einem Gang über die Insel, vorbei an leuchtenden Tulpenfeldern und anderen farbenürächtigen Blumenrabatten ein großes Mittagessen auf die Reiseteilnehmer wartete. Bis zur Rückkehr verging die Zeit viel zu rasch beim Besichtigen und Fotografieren der großen Orchideenausstellung und einem Besuch im Schmetterlingshaus.
Für viele Gäste war es der erste Besuch in Lauchringen, so durfte am Sonntag ein Besuch der Küssaburg und eine französische Führung durch die Burgruine nicht fehlen. Zuvor war ein Apero auf der Burg angeboten worden. Ernst Aerni aus Lauchringen spielte dann noch für die Anwesenden zwei Stücke auf dem Alphorn.
Mit vielen schönen Eindrücken und Erinnerungen musste dann schon wieder die Rückfahrt angetreten werden, nicht ohne das Versprechen wieder einmal Lauchringen zu besuchen. À bientôt - bis bald.

 


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com