Bouleturnier 2021

Am ersten Wochenende im September lud das dt.-frz. Partnerschaftskomitee von Lauchringen zum 16. Boule-Turnier ein, welches unter Einhaltung der 3G-Regeln dieses Jahr glücklicherweise stattfinden konnte.
Bei herrlichem Wetter trafen sich 17 Mannschaften zu einem sportlichen Austausch im Parkwald. Neben altbekannten Mannschaften aus Lauchringen und der Umgebung nahmen auch einige neue Dreierteams aus örtlichen Vereinen am Turnier teil. Aus St. Pierre de Chandieu waren sechs Personen angereist, darunter der jetzige Vorsitzende Roland Mathis und die ehemalige Vorsitzende Chantal Palme, die gleich eine internationale Stimmung im Wald aufkommen ließen. Dazu passte, dass das Team „Little Italy“ dann auch am Ende das Boule-Turnier für sich entscheiden konnte und der Wanderpokal nun für ein Jahr nach Eggingen zur Mannschaft „Little Italy“ wandert. Für das leibliche Wohl sorgte in bewährter Weise das Komitee.

 

 

Die Sieger des diesjährigen Turniers - wir gratulieren:


Auf dem dritten Platz landeten „D`Weltebummler“ aus Erzingen mit Udo und Roswitha Homann und Simone Komm (in der Mitte).

 

Die Silbermedaille holten sich die „Schlogabouler 2“ mit Monika Schmid, Rainer Herda und Marcel Gasser.


Gewonnen und somit den Wanderpokal und die Goldmedaillen nach Hause geholt haben „Little Italy“ mit Adriana Santagada, DÁccurso Mario und Enzo Miano.

Die Siegermannschaften beim Feiern.


Kontakt:   1. Vorsitzende

       Barbara von Schnurbein
       79787 Lauchringen,
       Tel:
     07741 670 945

       Mail d. erst. Vorsitzenden:   b.severus@gmx.net      


       Mail von Monika Franck:
     mofralau@googlemail.com